Oft gestellte Fragen:

 

Umweltschutz: 

Der Umweltschutz steht bei uns ganz an oben an! Wer meint seinen Müll auf der Strecke hinterlassen zu müssen, wird unverzüglich disqualifiziert. Bitte werft den Müll bei einem Streckenposten bzw. am Verpflegungsstand ab.

 

Ist eine Anmeldung zum Wettkampf vor Ort möglich?

Nein, wir sind ausgebucht.

 

Kann ich mich auf eine andere als die angemeldete Distanz ummelden?

Nein, das ist nicht möglich. Das hängt damit zusammen, dass es sonst auf der Radstrecke unter Umständen zu eng werden könnte. 

 

Angemeldete Sportler ummelden?

Vor Ort ist die Ummeldung auf eine andere Person möglich. Eine Ummeldung von Einzelstarter auf Staffel bzw. von Staffel auf Einzelstarter ist ebenfalls möglich. Die Ummeldegebühr beträgt 5 Euro. Bitte möglichst passend mitbringen. Danke!

 

Ich bin unter 18 Jahre alt. Kann ich den Meldebogen vor Ort allein unterschreiben?

Nein, das müssen Deine Erziehungsberechtigten für Dich tun. Ohne entsprechende Unterschrift können wir Dich nicht starten lassen.

 

Besteht ein Windschattenfahrverbot?

Ja, entsprechend den Regeln der DTU. Wettkampfrichter überwachen dieses Verbot u. a. per Motorrad. Wird die Regelung nicht eingehalten, erteilen die Kampfrichter Zeitstrafen.

Die Zeitstrafen betragen:

Breitensport/Sprint: 1 min.

Olympische Distanz: 2 min.

 

Zwei Zeitstrafen sind möglich. Eine dritte führt zur Disqualifikation.

 

Die Zeitstrafe wird zur Endzeit hinzuaddiert.

 

Ist ein Helm für die Radstrecke vorgeschrieben?

In jedem Fall. Ein zugelassener und unbeschädigter Helm wird bereits bei Einchecken in die Wechselzone zum Überprüfen verlangt. Der Wettkampfrichter entscheidet, ob der Helm zugelassen wird. Das Fahrrad muss ebenfalls einen einwandfreien technischen Zustand besitzen.

 

Ist ein Triathlon-Lenkeraufsatz gestattet?

Ja.

 

Muss ich meinen Fahrradständer abbauen?

Ja, das empfehlen wir. Letztendlich entscheidet aber der Einsatzleiter der Kampfrichter, ob der Radständer demontiert werden muss. Auf jeden Fall dürfen andere Teilnehmer nicht durch hervorstehende Gegenstände gefährdet werden.

 

Darf ich mich auf der Wettkampfstrecke warm fahren?

Nein. 

 

Besteht Startpasspflicht?

Ja, allerdings nur für die Olympische Distanz. Bist Du nicht im Besitz eines DTU-Startpasses, muss eine Tageslizenz erworben werden. Die Kosten hierfür betragen 12 Euro. Diese sind bei der Online-Anmeldung zu zahlen. Bringe den Startpass mit zur Abholung der Startunterlagen.

 

Werden Schwimmmützen/Badekappen ausgegeben?

Nein. Selbst mitgebrachte Schwimmmützen/Badekappen sind natürlich erlaubt.

 

Ist ein Neoprenanzug bei der Schwimmdisziplin erlaubt?

Ob ein Neoprenanzug erlaubt bzw. verboten ist, entscheidet der Wettkampfrichter vor Ort. Hierzu nimmt er eigene Messungen der Wassertemperatur an unterschiedlichen Stellen des Sees vor. Temperaturmessungen des Schwimmbadbetreibers oder anderer sind hierfür nicht relevant. Die Entscheidung, ob ein Neoprenanzug verboten, erlaubt oder verpflichtend ist, wird ca. 1 Stunde vor dem Wettkampf bekannt gegeben.

 

Darf ich beim Wettkampf einen MP3-Player oder ähnliches mitführen?

Nein, generell ist die Benutzung von Radios, MP3-Player, Mobiltelefonen und ähnliches während des Wettkampfes, aus Sicherheitsgründen, verboten.

 

Wie erreiche ich am besten den Wettkampfort und wo kann ich parken?

Mehr dazu findet ihr hier.

 

Bis wann und wo findet die Ausgabe der Startunterlagen statt?

Die Ausgabe der Startunterlagen findet ab ca. 8.00 Uhr bis ca. 30 min vor dem jeweiligen Wettkampfbeginn direkt im Strandbad statt. Folgt bitte der Ausschilderung.

 

Bis wann kann ich in die Wechselzone einchecken?

Du solltest bis spätestens 30 min vor Deinem Wettkampf eingecheckt haben.

 

Muss ich im Strandbad Eintritt zahlen?

Die Teilnehmer und deren Angehörige kommen am Wettkampftag kostenlos ins Strandbad. 

 

 

Stand 16.09.2019, wird ergänzt